J. & R. Kraft Finanzdienstleistungen

Wir sind für Sie da

06145-3799 185 oder 07346-92 44 44

Immobilien

Diese Kundeninformationen enthalten nicht alle Angaben, die für eine Anlageentscheidung notwendig sind. Grundlage für die Beteiligung ist ausschließlich der Verkaufsprospekt einschließlich etwaiger Nachträge mit den dort beschriebenen Chancen und Risiken einschließlich des Totalverlustrisikos.


Immobilienfonds

Immobilienfonds

Beteiligung an Immobilien auch für kleinere Anleger

Immobilienfonds ermöglichen Ihnen, sich mit verhältnismäßig kleinen Beträgen am wirtschaftlichen Erfolg von Immobilien zu beteiligen. Bei offenen Immobilienfonds ist die Höhe des Fondsvermögens und die Zahl der Anteilsscheine nicht begrenzt. Bei geschlossenen Immobilienfonds können Sie nur im so genannten Platzierungszeitraum Anteile kaufen, danach wird der Fonds geschlossen.

Die Gewinne der Immobilienfonds werden ausgeschüttet oder investiert

Immobilienfonds investieren das Geld ihrer Anleger vorwiegend in Gewerbeimmobilien. Ziel ist es, durch Mieterträge und Wertsteigerungen der Gebäude Gewinne zu erwirtschaften. Je nach Gestaltung des Fonds werden die Erträge aus den Mieteinnahmen nach Abzug der Kosten an die Anteilseigner ausgezahlt oder wieder in neue Liegenschaften investiert (Thesaurierende Immobilienfonds). Die Re-Investition des Gewinns steigert den Wert der Fondsanteile.

Immobilienfonds werden staatlich kontrolliert

Für Immobilienfonds gelten strenge gesetzliche Regeln für die Anlagepolitik, die Darstellung des Fondsvermögens und die Veröffentlichungspflicht. Immobilienfonds werden von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht kontrolliert. Trotzdem ist der Kauf von Anteilen an Immobilienfonds eine unternehmerische Entscheidung mit Chancen und Risiken. In Zeiten steigender Immobilienpreise winken hohe Gewinne, bei fallenden Preisen oder schlechter Vermietung der Fondsimmobilien sind auch Verluste möglich.

Unsere aktuellen Beteiligungsmöglichkeiten


Investieren Sie in Gewerbeimmobilien im Südosten der USA

 

Die deutschen Anleger haben mit dieser nach dem Vermögensanlagengesetz vertriebenen Anlage die Möglichkeit, sich an einer im Immobilienbereich aktiv und operativ tätigen Gesellschaft zu beteiligen.

Die Anlagestrategie der Gesellschaft sieht Investitionen über Tochterunternehmen in unterbewertete Gewerbeimmobilien im Südosten der USA vor. Hierbei sollen entweder Grundstücke erworben und neu bebaut oder bereits bestehende Gewerbeimmobilien umfangreich saniert oder umgebaut, operativ betrieben und schließlich veräußert werden. Während der Bewirtschaftungsphase sollen die Anleger eine Vorzugsausschüttung von 8 % p.a. erhalten.

Eckdaten:

  • Segment/Zielmarkt: Gewerbe-Immobilien USA
  • Währung USD
  • Volumen USD 125.000.000
  • Platzierungsfrist 31. Dezember 2017
  • Eigenkapitalquote 100 %
  • Fremdkapital bis zu 60 % auf Ebene der Objektgesellschaften
  • Beteiligungsstruktur Semi-Blindpool
  • Vorzugsrendite 8 % p. a.
  • Plan Rendite 15 % - 25 % p. a.
  • Gesamtausschüttung 175 - 225 %
  • Mindesteinlage USD 15.000
  • Laufzeit 10 Jahre
  • Geplante Laufzeit der Immobilienprojekte 3 – 5 Jahre

 

 

 


PROJECT Wohnen 14 geschlossene Investment GmbH & Co.KG

Perspektive mit Wohnimmobilien in deutschen Ballungszentren

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe,dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt und nutzt diese konsequent für Ihre Investoren. Das rein eigenkapitalbasierte Produktportfolio umfasst die PROJECT Publikums-Fondsreihe, semi-professionelle und institutionelle Konzepte.

Chance:

Mit der Beteiligung an PROJECT Publikumsfonds haben Anleger die Möglichkeit, sich an den Chancen von Wohnimmobilienentwicklungen in den Bereichen Neubau und Sanierung in den fünf deutschen Metropolregionen Berlin, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg und München zu beteiligen. Die Fonds verzichten aus Stabilitätsgründen auf jegliche Fremdfinanzierung.

Der PROJECT Wohnen 14 (Einmalanlage)

  • Hohe Risikostreuung auf mindestens 10 Objekte
  • Einmalanlage ab 10.000 Euro zzgl. 5 Prozent Ausgabeaufschlag
  • Laufzeit 8 Jahre (Laufzeitende: 31.12.2022)
  • Investitionsquote 89 Prozent
  • Renditeerwartung 6 Prozent p.a. und mehr vor Steuern und nach Fondskosten
  • 4 oder 6 Prozent p.a. monatliche gewinnunabhängige Vorabausschüttung oder Thesaurierung wählbar
  • nachhaltige, ökologische und ethische Vorgehensweise

Der PROJECT Wohnen 15 (Teilzahlungsfonds)

  • Mindestzielsparsumme: 10.140 Euro über Erstzahlung und monatliche Teilzahlungen
  • Ausgabeaufschlag 5 Prozent
  • Einzahlungsdauer 12 Jahre (Laufzeitende: 31.12.2029)
  • Investitionsquote 90,11 Prozent
  • Renditeerwartung 6 Prozent p.a. und mehr vor Steuern und nach Fondskosten
  • Möglichkeit zur Verkürzung der Einzahlungsdauer durch Sonderzahlungen

 


Habona 05 Einzelhandelsfonds

Investition in neu bzw. neuwertige deutsche Einzelhandelsimmobilien

Kurze Fondslaufzeit von 5 Jahren

Hohe Cash-Flow-Sicherheit durch langfristige Mietverträge, die weit über die Fondslaufzeit hinauslaufen

Bonitätsstarke Mieter wie EDEKA, Aldi, REWE, Lidl, etc. mit Mietvertragslaufzeiten von bis zu 15 Jahren

  • Inflationsschutz durch koppelung der Mieten an den Lebenshaltungsindex
  • Professionelles und erfahrenes Management des Fonds
  • Erste attraktive Objekte bereits erworben


Zahlen und Fakten

  • Kurze Fondslaufzeit von nur 5 Jahren ab Fondsschließung
  • Mindestzeichnungssumme: 10.000 Euro zzgl. 5 % Agio
  • Hohe prognostizierte Ausschüttung von 6,25 % p.a. (halbjährliche Auszahlung)*
  • Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss von 138,2 %*
    AIF Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 GmbH & Co. geschlossene Investment KG, Eschborn
    Fondsgeschäftsführung Habona Management 05 GmbH, Frankfurt am Main
    Emissionshaus Habona Invest GmbH, Frankfurt am Main
    Asset Manager Habona Invest Asset Management GmbH, Frankfurt am Main
    KVG HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg
    Verwahrstelle Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA, Frankfurt am Main
    Investitionskonzept Blind-Pool (zum Zeitpunkt des erstmaligen Vertriebsbeginns stehen die konkreten Investitionsobjekte noch nicht fest)
    Objektankauf Investitionen in kleinere Nahversorgungszentren, Lebensmittelvollversorger und -discounter in Deutschland
    Fondsvolumen EUR 68 Mio.; voraussichtlich ca. 20 Objekte
    Eigenkapitalanteil EUR 30 Mio.
    Mindestzeichnung EUR 10.000 (zzgl. 5 % Agio), höhere Beträge in 1.000-EUR-Schritten möglich
    Einzahlung Bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des Annahmeschreibens der Treuhandkommanditistin
    Platzierungszeitraum bis 30. September 2016
    Laufzeit 5 Jahre ab Fondsschließung
    Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb
    Prognostizierte Ausschüttung * 6,25 % p.a. (vor Steuern) – halbjährliche Auszahlung
    Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss* 138,2 % (vor Steuern)
  • * Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklung. Die Prognose bezieht sich auf einen Zeitraum von 2015 bis 2022 und auf den Anlagebetrag des Anlegers ohne Agio.

 

* Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklung. Die Prognose bezieht sich auf einen Zeitraum von 2013 bis 2020 und auf den Anlagebtrag des Anlegers ohne Agio.

 


Vorname, Name: *
Geburts­datum: *
Straße, Hausnr.: *
PLZ, Ort: *
Telefon: *
E-Mail: *
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

Diese Information ist kein Verkaufsprospekt. Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert, eine Haftung ist
jedoch ausgeschlossen. Maßgebend sind allein die Emissionsprospekte und Unterlagen des jeweiligen Initiators!


 
Schließen
loading

Video wird geladen...